GDCh: Claudia Felser

    16. Februar 2018

    In der Gesellschaft Deutscher Chemiker gibt es strukturelle Neuerungen: Seit Beginn des Jahres steht der Forschungsgruppe Festkörperchemie und Materialforschung Professor Felser vor. Vertreten wird sie hierbei von Prof. Dr. Anke Weidenkaff von der Universität Stuttgart. Bis Ende Dezember 2021 wird sie die acht Arbeitskreise der Fachgruppe präsidieren – in denen unter anderen auch Professor Juri Grin als Ansprechpartner für die Theorie der Festkörper fungiert. 

    Claudia Felser
    Claudia Felser
     
    Zur Redakteursansicht
    loading content