Sprecher des Arbeitskreises Hochdruckkristallographie

Ulrich Schwarz
Phone: +49 351 4646-4233
Fax: +49 351 4646-4002
Room: B1.4.33

Arbeitskreis 2 Hochdruckkristallographie
der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie

Der Arbeitskreis Hochdruckkristallographie möchte in der DGK eine Plattform für Festkörperphysiker und Chemiker, Mineralogen sowie Materialwissenschaftler bieten, die Untersuchungen oder Synthesen bei extremen Bedingungen durchführen. Dabei liegt der Fokus auch auf Grund aktueller instrumenteller Entwicklungen auf der Zustandsvariablen Druck, doch Untersuchungen anderer Zustandsvariablen können ebenfalls ein Forum finden.

Ein Schwerpunkt liegt im Bereich druckinduzierter Änderungen von Kristallstrukturen und Phasenumwandlungen, dabei sind auch Bestimmungen von physikalischen Eigenschaften von grundlegendem Interesse. Typische Untersuchungsobjekte sind Festkörper oder (kleine) Moleküle.

Im Bereich der Synthese erweitern speziell die neueren Entwicklungen im Bereich der in-situ Laserheizung die präparativen Möglichkeiten substantiell. In diesem Bereich sind auch Diskussionen im Bereich des Fortschritts von Methoden oder der Instrumentierung willkommen. 

 
Go to Editor View
loading content