Technischer Einkäufer m/w/d

Ausschreibungsnummer:

Stellenangebot vom 6. Januar 2021

Das Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe ist ein international führendes Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) und betreibt Spitzenforschung auf dem Gebiet der Materialwissenschaften

Für die Schnittstelle zwischen Administration und Technischen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst auf 2 Jahre befristet einen erfahrenen

Technischen Einkäufer m/w/d

Ihre Aufgaben:
Einsatz im Beschaffungsmanagement vorwiegend im Bereich der Haustechnik, dazu gehören Angebotseinholung, Bestellung Auftragserteilung und -bearbeitung
Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen gem. UVgO und VOB für den technischen Bereich und für Dienstleistungen
Organisation, Führung und Pflege der Facility Management-Systeme
Bearbeitung von Rechnungen für Bauaufträge und Instandhaltungsarbeiten
Erstellung und Pflege des Intranet-Auftrittes für den Bereich Technik des Institutes

Ihr Profil:
Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich mit Schwerpunkt Einkauf / Logistik, dem Studiengang Facility Management oder einer vergleichbaren Qualifikation
Sie haben fundierte Kenntnisse des Vergaberechts insbesondere der UVgO und VOB
Sie haben anwendungsbereites Wissen der e-Vergabe für Ausschreibungen.
Sie bringen Kenntnisse des SAP ERP-Systems, e-Procurement-Systems und der elektronischen Rechnungsverarbeitung mit, Office-Programme sind Ihnen vertraut
Interkulturelles Verständnis sowie gute Kenntnisse der englischen Sprache sind erforderlich

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in der technischen Abteilung eines renommierten, international ausgerichteten Forschungsinstituts mit fachlichen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD (Bund) zuzüglich der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Ihr Arbeitsplatz ist modern ausgestattet und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Das MPI CPfS legt großen Wert auf eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein freundliches Miteinander. Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Ebenso haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 31.01.2021 mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) gebündelt in einem PDF-Dokument ausschließlich per E-Mail unter
personal@cpfs.mpg.de


 

Zur Redakteursansicht