Elektrofachkraft m/w/d für Energie- und Gebäudeautomation

Stellenangebot vom 8. September 2021

Das Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden ist ein international führendes Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) und betreibt Spitzenforschung auf dem Gebiet der Materialwissenschaften

Für den technischen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 2 Jahre mit geplanter Festeinstellung eine erfahrene

Elektrofachkraft m/w/d für Energie- und Gebäudeautomation

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Gebäudeautomation der haustechnischen Anlagen in Hard- und Software
  • Elektrotechnische Arbeiten/Betreuung aller haustechnischen Anlagen, wie Lüftung, Klima, Druckluft, Labortechnik usw.
  • Durchführung und Dokumentation der periodischen Erfassung der Schwingungsmessung und Lagerlauferfassung an haustechnischen Anlagen
  • Erfassung, Dokumentation und Abrechnung der Elektroenergie
  • Betreuung von Fremdfirmen für haustechnische Anlagen
  • Turnusmäßige Rufbereitschaft (auch am Wochenende)


Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im elektrotechnischen Bereich als Elektrofachkraft mit fundierten Kenntnissen in Energie- und Gebäudeautomation und haben mehrjährige Berufserfahrung
  • Sie haben Kenntnisse und Erfahrung bei Montage, Installation und Störungssuche an peripheren Feldgeräten der haustechnischen Anlagen
  • Sie arbeiten selbständig und bringen Engagement, Zuverlässigkeit, Bereitschaft zur Teamarbeit sowie freundliches Auftreten mit
  • Führerschein Klasse B, ein sicherer Umgang mit dem Computer (MS Office) und Englische Sprachkenntnisse runden Ihr Profil ab


Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in der technischen Abteilung eines renommierten, international ausgerichteten Forschungsinstituts mit fachlichen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD (Bund) zuzüglich der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Ihr Arbeitsplatz ist modern ausgestattet und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
Das MPI CPfS legt großen Wert auf eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein freundliches Miteinander. Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Ebenso haben wir uzum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) gebündelt in einem PDF-Dokument ausschließlich per E-Mail unter
personal@cpfs.mpg.de
 

Wir unterstützen aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Zur Redakteursansicht