Otto-Hahn-Medaille an Alexander Steppke

13. Mai 2015

Alexander Steppke aus dem Fachbereich „Physik der Quantenmaterie“ wird für das Jahr 2014 mit der Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft ausgezeichnet. Mit der Otto-Hahn-Medaille werden herausragende wissenschaftliche Leistungen aus der ersten Schaffensperiode junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gewürdigt.

Alexander Steppke wird für die Entdeckung der Existenz eines ferro-magnetischen quantenkritischen Punktes in der Verbindung YbNi4(P1-xAsx)2 ausgezeichnet. 

Dr. Alexander Steppke nach der Preisverleihung am 17. Juni 2015 anlässlich der MPG-Jahresversammlung.
Zur Redakteursansicht