Claudia Felser gehört zu hochzitierten Forschern im Fachgebiet Physik 2020  

10. Dezember 2020
Claudia Felser, Direktorin am Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe, gehört zu den weltweit am meisten zitierten Forschern im Fachgebiet Physik. Dies geht aus der Liste Highly Cited Researchers für 2020 hervor, die von der Firma Clarivate Analytics veröffentlicht wurde.

Die Häufigkeit, mit der Forscher von ihren Fachkollegen zitiert werden, gilt als wichtiges Erfolgskriterium, um die Bedeutung ihrer Arbeit für ihr Fachgebiet einzuschätzen. Experten des Institute for Scientific Information, das zu Clarivate gehört, erstellen daher jährlich auf der Grundlage des bekannten Web of Science eine Liste der hochzitierten Forscher. Nur das oberste Prozent der Forscher mit den höchsten Zitierungsraten wird in die Liste aufgenommen. Die jetzt publizierte Liste für das Jahr 2020 unterstreicht die große Bedeutung der Forschung von Claudia Felser für das Fachgebiet Physik, insbesondere ihrer Arbeiten zu Heusler-Verbindungen, Supraleitern und topologischen Materialien.

Insgesamt enthält die Liste Highly Cited Researchers 2020 die Namen von mehr als 6000 Forschern aus über 60 Ländern. Nicht nur individuelle Forscher sondern auch Forschungsinstitutionen werden gemäß ihrer Zitierungshäufigkeit aufgelistet. Mit 70 hochzitierten Forschern nimmt die Max-Planck-Gesellschaft dabei Platz 5 ein.     

Die vollständige Liste und Informationen zur Methodologie finden sich unter

 https://recognition.webofscience.com/awards/highly-cited/2020/

Zur Redakteursansicht